Brandschutzelement D2

Brandschutzelement D2

Zementgebundene, glasfaserbewehrte Leichtbetonplatten für die Flucht- und Rettungsweggestaltung.

Zementgebundene, glasfaserbewehrte Leichtbetonplatten für die Flucht- und Rettungsweggestaltung.

Anwendungsbereich: Für die Abdeckung von Betontrögen neben Gleisbetten oder als Ersatz der Holzbohlenabdeckung.
 

Bewertungsgruppen für die Rutschhemmung

(nach BGR 181 und DIN 51 130) 1)
1) Prüfzeugnis der BGIA, 200623 753/3210

Maximal zulässige Verkehrslast

Stützweite und Maximal zulässige Verkehrslast

Stützweite Maximal zulässige Verkehrslast
60 cm 12,5 kN/m²
80 cm 7,0 kN/m²
95 cm 5,0 kN/m²
100 cm 4,5 kN/m²
125 cm 2,8 kN/m²


Maximal zulässige Belastung

Stützweite = 100 cm; Sprunghöhe = 82 cm; Versuchsperson = 100 kg
Untersuchungsbericht der MFPA Leipzig, UB III/B-06-014
×